motorrad-filme

News

Die neuen Speed Triple S und RS
Die besten Speed Triples aller Zeiten! Die legendäre Triumph Speed Triple aus dem Jahr 1994 begründete mit ihrem aggressiven,… ∞

Motorradtouren

Die Kehrentour in den Dolomiten
Pflichttour in den Dolomiten für jeden Motorradfahrer Ungezählte Kurven und fast 160 Kehren verteilt auf 130 km… ∞

Aktuelles

Mittelklasse-Adventure-Bike: Honda NC750X
Seit der Markteinführung im Jahr 2012* erfreut sich das Mittelklasse-Adventure-Bike NC750X… ∞


Fahrspaß pur, die neue Kawasaki Z900

Kawasaki Z900, Grossartige Leistung und ausgewogenes Fahrverhalten

Die neue Kawasaki Z900 besitzt einen 948-cm3-Reihenvierzylindermotor in einem völlig neuen, ultraleichten Rahmen und wurde für maximalen Fahrspaß konstruiert. Die Wahl eines Reihenvierzylindermotors der 900-cm3-Klasse war kein Zufall. Jede Bewegung am Gasgriff wird mit einer knackigen und zugleich ausgewogenen Gasannahme sowie einer aufregenden Beschleunigung honoriert.

kawasaki-z900-motorradurlaub-dolomieten-schraeglage

Mit jeder Umdrehnung steigert der Motor den Fahrspaß, gleichzeitig sorgt die ausgewogene Leistungsabgabe dieses Motorrad für besonders gute Beherrschbarkeit. Auch das leichte Fahrwerk bietet doppelte Vorteile: Das handliche Fahrverhalten ermöglicht dynamische, sportliche Fahrt und das geringe Gewicht sowie die niedrige Sitzhöhe der Z900 sorgen für einfache Beherrschbarkeit. Wie zahlreiche legendäre Kawasaki-Maschinen mit Reihenvierzylindermotor der 900-cm3-Klasse (Z1, Ninja/GPz900R, Ninja ZX-9R) bietet das Paket der Kawasaki Z900 eine großartige Leistung und ausgewogenes Fahrverhalten – ideal für ein Supernaked Bike.

kawasaki-z900-motorradurlaub-dolomieten-beschleunigungkawasaki-z900-motorradurlaub-italien-schraeglage kawasaki-z900-motorradtouren-dolomieten-schraeglage

Das aggressive Design der Kawasaki Z900 im Stil des Sugomi*-Designs der Z1000 kombiniert die elegante, fließende Verkleidung mit dem verdichteten, kompakten Motor. Sie werden sich auf den ersten Blick verlieben.

Beschleunigung nicht nur körperlich zu spüren, sondern auch hörbar zu machen,  war die Vorgabe bei der innovativen Ansauggeräusch-Optimierung, die ein wesentliches Element des begeisternden Fahrgefühls ist, das die Z900 zu bieten hat.

Dank des Fahrwerks mit Leichtbaukomponenten wiegt die Z900 nur 210 kg  – selbst unter Einhaltung von Euro 4. Ihr leichter Gitterrohrrahmen und die Schwinge tragen entscheidend zu dem besonders handlichen Fahrverhalten der Kawasaki Z900 bei.

Das geringe Gewicht und die niedrige Sitzhöhe (795 mm) der Kawasaki Z900 tragen zum leichten Manövrieren bei: sei es beim Schieben der Maschine zu Fuß oder wenn man auf der Maschine sitzt und sie mit den Füßen bewegt. Das einfach handzuhabende Ansprechverhalten des Motors und der breite Lenkwinkel tragen ebenso zur Beweglichkeit bei niedriger Geschwindigkeit bei.

kawasaki-z900-motorradtour-italien-beschleunigung

Der neue Rahmen wiegt nur 13.5 kg und trägt erheblich zum leichten, handlichen Fahrverhalten der Z900 bei und ist einer der Hauptgründe für das leichtere Gewicht der Maschine (dies macht sich bereits bemerkbar, sobald der Seitenständer weggeklappt wird).

Hier die technischen Daten der neuen 900er

Alle neuen Motorradmodelle von Kawasaki